Holzspalter Benzin Test 2018

Die 6 besten Holzspalter Benzin im Vergleich

Aktualisiert: 9. November 2018

Profi oder Laie, das spielt eine große Rolle, wenn sie sich für den richtigen Holzspalter entscheiden möchten. Sie können beim Kauf eines Benzin Holzspalters ebenfalls zwischen sehr vielen Modellen und Größen wählen und haben hier immer den Vorteil, dass sie ohne Strom arbeiten können. Wer also öfter unterwegs ist und nicht immer am selben Standort arbeiten möchte, für den ist ein Holzspalter Benzin die richtige Wahl, denn mit einem Benzinholzspalter sind sie einfach unabhängig. Auf unserer Ratgeberseite werden wir sie nicht nur über die Hersteller und Preise informieren, sondern ebenfalls die wichtigen Eigenschaften aufführen und für sie zusammenfassen.

Helo Holzspalter 19 t Helo Holzspalter 19 t
GÜDE DHH 1330 GÜDE DHH 1330
Scheppach HL1100 GE Scheppach HL1100 GE
Lazer LSE22 Lazer LSE22
Atika ASP 11 N Atika ASP 11 N
TEXAS Power Split 600VG TEXAS Power Split 600VG
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Helo Holzspalter 19 t Helo Holzspalter 19 t
GÜDE DHH 1330 GÜDE DHH 1330
Scheppach HL1100 GE Scheppach HL1100 GE
Lazer LSE22 Lazer LSE22
Atika ASP 11 N Atika ASP 11 N
TEXAS Power Split 600VG TEXAS Power Split 600VG
Vergleichssieger
Preis-Leistungs-Sieger
Helo Holzspalter 19 t
GÜDE DHH 1330
Scheppach HL1100 GE
Lazer LSE22
Atika ASP 11 N
TEXAS Power Split 600VG
1,4 Sehr gut
1,5 Sehr gut
1,7 Sehr gut
1,8 Sehr gut
2,3 Gut
2,4 Gut

Kundenrezensionen auf Amazon lesen


Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Abstimmungsergebnis

12+
10+
5+
6+
6+
7+

Ausrichtung

stehend und liegend
stehend
stehend
stehend und liegend
stehend
stehend

Antriebsart

Benzin
Benzin
Benzin
Benzin
Hydraulik, Benzin
Benzin

Leistung

4410
W
4100
W
4100
W
4800
W
4000
W
3300
W

Maximaler Spaltdruck

19 Tonnen
11 Tonnen
11 Tonnen
22 Tonnen
11 Tonnen
6 Tonnen

Maximale Spaltgutlänge

52 cm
130 cm
135 cm
63 cm
130 cm
105 cm

für große Holzstücke mehr als 50 cm Länge

für Hartholz

Vorteile

  • liegend, halbliegend und stehend
  • Benzinmotor mit 6,5 PS
  • stabiles Spaltkeil
  • 4-seitige Säulenführung
  • schwere leichtgängige Räder
  • Schwenktisch
  • robust
  • stufenlos einstellbarer Spalthub
  • steckbarer Spalttisch
  • Transporträder (45 km/h)
  • robuste Konstruktion
  • einfache Reinigung
  • Leistungsstarker 4-Takt Benzin Motor
  • Große Mengen Holz schnell verarbeiten
  • Einfaches Umrüsten
  • 40 cm Spaltbreite
  • Mit Schwenktisch
  • Handgriff für Transport

Jetzt Angebot sichern

Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie finden Sie diesen Vergleich?
8+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5

Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Sie werden auf so viele verschiedene Modelle treffen, dass sie nicht direkt eine Wahl treffen können, aus diesem Grund ist es so wichtig, dass sie sich vor dem Kauf genau informieren.

  • Doch immer sind sie mit einem Benzin Holzspalter unabhängig von der Wahl ihres Ortes, weil sie nie auf eine Steckdose angewiesen sind. Allerdings wird sich diese Mobilität im Kaufpreis niederschlagen.

  • Einige der Modelle verfügen über eine Straßenzulassung oder werden mit Anhänger geliefert. Überlegen sie hier genau, welche Voraussetzungen ihre Holzspalter mit Benzin mitbringen muss.

Holzspalter beim Haus

Wann sollten sie zu einem Benzin Holzspalter greifen?

Eine wichtige Kaufentscheidung konnten wir schon aufzeigen, nämlich, dass sie mit einem Benzin Holzspalter mobil sind und somit direkt im Wald oder im heimischen Garten überall arbeiten können. Doch auch die Tatsache, dass sie über einen höheren Spaltdruck verfügen können, ist für viele Käufer ein wichtiger Punkt. Bedenken sie hier aber unbedingt, dass die Geräuschbelastung höher ist und sie genau darauf achten müssen, wann und wo sie diese Geräte einschalten. Mit einem Benzin Holzspalter werden sie nicht nur sehr viel schneller mit ihren Arbeiten abschließen können, sondern diese auch noch Rücken schonend erledigen können. Es sind die stärksten Holzspalter, die mit Hilfe eines Benzinmotors angetrieben werden. Zusätzlich werden sie hier keine Einschränkungen haben und alles verarbeiten können, was sie spalten möchten, egal, ob es sich um weiches oder hartes Holz handelt. Oft sind es die großen Geräte, die ihnen sehr viele Möglichkeiten bieten und von den Einstellungen her oft über eine große Auswahl verfügen.

In diesem YouTube Video können sie einen Benzin Holzspalter aus dem Hause Güde in Aktion erleben.

https://www.youtube.com/watch?v=LEd6PgDYpXg

Welche Hersteller werden sie unter diesen Holzspaltern finden können?

Leider wird ihnen die Auswahl schon alleine dadurch erschwert, dass sie eine so große Auswahl vorfinden können und genau aus diesem Grund sollten sie sich vor dem Kauf genau informieren, welche Vor- und Nachteile die jeweiligen Modelle mitbringen werden. Nun aber im ersten Schritt die große Auswahl der Anbieter.

ScheppachGüdeJansenAtikaCrossferRotenbachHonda
HusqvarnaLumagWidlPoschBalforLancmanThor
StihlOehlerÖhlerVictoryVogesenblitzEberthJuwel
BinderbergerZipperGrowiHeloStahlmannHechtBGU

Produktübersicht einiger Holzspalter mit Benzinmotor

Egal, ob sie sich später für einen Neukauf oder den Kauf eines gebrauchten Gerätes entscheiden werden, sie sollten sich auf jeden Fall einige der Modelle genauer anschauen, damit sie überhaupt eine passende Wahl treffen können. Sobald ihr Holzspalter zusammen mit einem Anhänger auf die Straße soll, müssen sie schon vor dem Kauf darauf achten, dass ihr Anhänger den Hinweis AMR erhält und somit für den Straßenverkehr zugelassen ist.

Holzspalter inkl. Preise

Eigenschaften

Atika ASP 11N; ca. 900 €

Der Benzin Holzspalter bringt eine Spaltkraft von 11 T mit und der vorhandene Spalttisch kann in drei unterschiedlichen Höhen eingestellt werden. Er ist schnell und einfach umstellbar von Lang- auf Kurzholz-Verarbeitung. Hier können sie über eine hohe Arbeitssicherheit verfügen und im Lieferumfang erhalten sie ein Spaltkreuz, einen Einhängetisch und auch noch einen Schwenktisch. Ihre Holzbretter können bis zu einer Gesamtlänge von 130 Zentimeter verarbeitet werden und die Lautstärke dieses Gerätes liegt bei 96 dB.

Scheppach HL 1200; ca. 780 €

Bei diesem Holzspalter aus dem Hause Scheppach benötigen sie einen Starkstrom Anschluss, denn hier wird mit 400 Volt gearbeitet. Der Motor kann eine Leistung von 4.100 Watt erzeugen und der Spaltdruck liegt bei 12 T. Ideal ist bei diesem Holzspalter, dass sie über einen schwenkbaren Arbeitstisch verfügen können und dieser zusätzlich noch verstellt werden kann. Alle Holzarbeiten können mit diesem Modell verarbeitet werden. Das stolze Gewicht von 207 Kilogramm kann für eine gute Standfestigkeit sorgen.

Güde 11T; ca. 1.250 €

Der leistungsstarke Benzinmotor arbeitet hier mit 4.100 Watt und wird stehend für sie arbeiten. Im Test hat dieses Güde Modell mit einer Bewertung von SEHR GUT abgeschnitten und wurde zusätzlich als Preis-/Leistungs-Sieger benannt. Hiermit können sie harte Holzstücke verarbeiten und eine Spaltgutlänge über 1 Meter ist auch kein Problem.

Rotenbach 10T; derzeit leider nicht lieferbar

Mit diesem Rotenbach Holzspalter können sie eine Spaltkraft von 10T realisieren und werden auch hier keine Stromquellen benötigen. In der Höhe können sie zwischen vier Höhen frei wählen und somit die ideale Anpassung für ihren Körper finden. Der Motor bringt eine Leistung von 4.800 Watt und das Gewicht liegt hier bei 148 Kilogramm.

Crossfer 8T; ca. 620 €

Dieser stehende Holzspalter ist deshalb so ideal, weil er sehr flexibel verwendet werden kann und in allen Bereichen durch eine eigene Einstellung arbeiten kann. So können sie hier nicht nur den Tisch in drei verschiedenen Stufen einstellen, sondern ebenfalls die Bodenplatte an ihre Bedürfnisse anpassen. Er schafft 3.600 Umdrehungen in der Minute und die Lautstärke liegt hier zwischen 88 und 93 dB.

Sie konnten ihr gesuchte Modell hier nicht finden? Das ist kein Problem, denn wir zeigen ihnen auf, wie sie jedes gewünschte Gerät im Internet finden können. Als erstes geben sie in ihrer Suchleiste immer die Herstellerbezeichnung ein, also zum Beispiel: Rotenbach, Posch, Thor, Atika, Fink oder BGU. Im nächsten Schritt wählen sie dann die Eigenschaften, die der gesuchte Spalter mitbringen soll. Das können die folgenden Eigenschaften sein: 20 T, 100 cm, mit Anhängerkupplung für den PKW, 40 T, 22 T, liegend, 38 T, 1 m oder 10 Tonnen. Im letzten Schritt müssen sie ihre gewünschte Auswahl einfach mit ENTER bestätigen und schon können sie sehr viele Ergebnisse erblicken und können nun schauen, welcher Holzspalter dann für sie passend ist.

Einige Benzin Holzspalter können mit der Eigenschaft FAHRBAR gekauft werden, achten sie hier genau auf die Angaben des Herstellers.

Wo können sie ihren Benzin Holzspalter kaufen?

Wo sie letztendlich ihren Holzspalter kaufen werden, hängt natürlich in erster Linie davon ab, ob sie einen neuen oder einen gebrauchten Benzin Holzspalter kaufen möchten. Zusätzlich ist auch noch wichtig, ob sie ihren Kauf im Internet tätigen oder ob sie direkt in einem Geschäft nach ihrem Modell suchen möchten. Beginnen wir im ersten Schritt mit der Internetsuche bzw. mit dem Kauf im Internet. Hier können sie nicht nur über sehr viele verschiedene Modelle verfügen, sondern auch die Anbieter sind enorm. Fangen wir mit Ebay und Amazon an, die wohl jedem bekannt sind, dann folgen teilweise Baumärkte, die sie nicht nur vor Ort, sondern teilweise auch im Internet finden werden, wie zum Beispiel: Obi, Hornbach, Toom oder Hellweg. Ferner können sie oft auch direkt über die verschiedenen Hersteller zu einer Verkaufsseite gelangen. Und dann kommen noch die großen Anbieter für Wald- und Forstwirtschaft, wie zum Beispiel Bayerwald. Sie merken es also schon, sie werden hier sehr viele Angebote finden können, egal, ob ihre Suche nun online oder vor Ort durchgeführt werden soll. Wer lieber einen gebrauchten Benzin Holzspalter kaufen möchte, der kann ebenfalls bei Ebay oder Ebay Kleinanzeigen schauen, alternativ werden hier auch gebrauchte Modelle von namhaften Anbietern angeboten.

Worauf sie schon vor dem Kauf achten sollten

Neben den angezeigten Eigenschaften, die sie sowohl im Test als auch in der Produktbeschreibung finden werden, sollten sie zusätzlich prüfen, ob ihr Holzspalter fahrbar ist und somit einfach und schnell bewegt werden kann. Arbeitet der Motor ihres Holzspalter später mit Benzin oder mit Diesel? Hier ist der Preis einfach ein Argument, weil sie Diesel stets sehr viel preiswerter kaufen können als Benzin. Ferner sollten sie sich schon vor dem Kauf überlegen, ob sie einen passenden Anhänger benötigen und ob dieser vielleicht gleich beim Kauf mit angeboten wird. Oft können sie bei einem Kombinationskauf sehr viel Geld einsparen, als wenn sie Anhänger und Holzspalter einzeln kaufen müssen. Doch auch die Kosten für den Nachkauf von Ersatzteilen sollten sie im Vorfeld schon prüfen. Lassen sie sich einfach von Google helfen und suchen sie zum Beispiel nach GÜDE Ersatzteilen, so finden sie nicht nur heraus, ob der Kauf von Ersatzteilen ein Problem darstellt, sondern können sich ebenfalls direkt über die Preise informieren. Gerade, wenn sie sich für ein gebrauchtes Gerät entscheiden, sollten sie vorher genau schauen, ob sie es überhaupt noch möglich ist, Ersatzteile zu bekommen.

Sie sind sehr viel flexibler, wenn sie sich direkt einen Benzin Holzspalter kaufen, den sie einfach mit einem Anhänger an ihren PKW anhängen können.

Ihren neuen Holzspalter lieber kaufen oder leihen?

Sobald sie nun die Entscheidung getroffen haben, ob sie einen Holzspalter mit Elektro-Motor mit einem Benzinmotor betreiben möchten und sie dann den Spaltdruck zwischen 10 Tonnen oder mehr gewählt haben, kommt noch die Frage, ob es ein Zapfwelle Modell sein soll und ob sie sich einen Stammheber wünschen.  Dann kommt die spannende Frage, ob sie kaufen oder leihen möchten. Wer hier zu einem Kauf tendiert, der sollte sich fragen, ob sich so ein Kauf überhaupt rentiert und wie sie ihren Holzspalter später wirklich nutzen werden. Sehr viel wichtiger ist es aber noch, dass sie genau wissen, welche Eigenschaften sie wirklich benötigen, damit sie keinen Holzspalter kaufen, der später ihren Ansprüchen überhaupt nicht genügt und sie dann sehr viel Geld ausgegeben haben und es nie zu einer Anwendung kommt. Einen Holzspalter zu leihen, macht immer dann Sinn, wenn sie das Geld für einen Neukauf derzeit nicht aufbringen können, wenn sie noch nicht wissen, wie oft ihr Holzspalter überhaupt zum Einsatz kommen würde und vor allem, wenn sie noch nicht wissen, welches Modell es sein soll. Nutzen sie die Chance, mieten sie sich in einem Baumarkt ihrer Wahl einen Holzspalter aus und schauen sie, wie zufrieden sie mit dem jeweiligen Gerät sind. Wiederholen sie diesen Vorgang solange, bis sie sich ganz sicher sind, dass sie genau diesen Holzspalter die nächsten Jahre nutzen möchten.

Holzspalter im Test und warum sie sich diese Zeit nehmen sollten

Der Weg zum richtigen Gerät kann unter Umständen sehr viel Zeit und Energie von ihnen verlangen und ein Test kann ihnen hier sehr viel Zeit ersparen, denn hier werden sie sehr viele Informationen finden können, die sie in keiner Produktbeschreibung nachlesen können. Hier ist der Ort, wo sie lesen können, welche Erfahrungen andere Käufer schon gemacht haben und genau diese Erfahrungen können sie später vor einem Fehlkauf bewahren. Außerdem werden ihnen hier die Testsieger vorgestellt und über den Vergleich können sie schnell auch die günstigsten Holzspalter herausfinden. Doch sie können nicht nur einen Test im Internet anschauen, sondern ebenfalls ein Testmagazin kaufen oder sich in einem Forum informieren. Gerade über die Informationen, die andere Käufer mit ihnen teilen, werden sie auch erfahren können, dass es Holzspalter gibt, die in China hergestellt werden und die über das Internet auch in Deutschland gekauft werden können.

Holzspalter Marke Eigenbau

Viele Menschen glauben, dass Selbstbau immer bedeutet, dass sie sehr viel Geld einsparen können, doch um hier Geld einsparen zu können, müssen sie als erstes sehr viel Wissen mitbringen und ebenfalls über das passende Werkzeug verfügen. Eine echte Alternative kann es sein, wenn sie ein gebrauchtes Modell kaufen, das aus einem Eigenbau stammt und somit für sie sehr viel preiswerter eingekauft werden kann. Dort werden sie zum Beispiel Zapfwelle Modelle finden, die sie schon ab 600 Euro erwerben können. Wer trotzdem über einen Selbstbau nachdenkt, der sollte sich mit Hilfe einer Bauanleitung genau informieren, welche Teile gekauft werden müssten und welches Werkzeug benötigt wird. Nehmen sie sich dann die Zeit und rechnen sie genau aus, welche Kosten für so einen Bausatz auf sie zukommen würden und ob sie alle Fähigkeiten mitbringen oder wenigstens jemanden kennen, der im Zweifelsfall mit anpacken kann.

Vor- und Nachteile eines Holzspalters Benzin

Vorteile

  • Mit einem Benzin Holzspalter sind sie in ihrer Ortswahl unabhängig und somit mobil.
  • Sie benötigen keinen Strom.
  • Es werden ihnen sehr viele verschiedene Modelle angeboten.
  • Sie haben auch hier die Wahl zwischen einem liegenden und einem stehenden Holzspalter.

Nachteile

  • Sehr viel teuer in der Anschaffung als verfügbare andere Holzspalter auf dem Markt.
Vergleichssieger
Sehr gut (1,4)
Helo Holzspalter 19 t
Helo Holzspalter 19 t
12+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,5)
GÜDE DHH 1330
GÜDE DHH 1330
10+
Abstimmungen
Zum Angebot »